Resteverwertung

 Aus Stofffitzeln habe ich ja vor einiger Zeit erst Streifen und am Samstag dann ein Stück genäht. Hieraus habe ich dann eine Art Untersetzer genäht. Erst mal einfach drauf los ohne nachzudenken (leider auch ohne zu bügeln, aber egal, dann eben in unordentlich).
Gefüttert mit Thermolan und von der Größe her passend für die Brotbackform und deren Deckel. Mit dem Deckel habe ich mir nämlich erst einen Topflappen und dann ein Brettchen angesengt. Da ich noch jede Menge Stofffitzel habe, werde ich wohl noch so ein Teil nähen, diesmal dann in schön, es erweist sich nämlich als sehr praktisch beim backen.

3 Replies to “Resteverwertung”

Schreiben Sie einen Kommentar