3 Replies to “Gelee aus Wein”

  1. Das ist aber eine sehr interessante Idee – ich koche meistens mit dem Wein, der mir nicht besonders schmeckt, denn wenn er kocht, schmeckt man dann ihn eh nicht mehr 😉
    Aber das ist sicher auch eine Alternative!!
    LG
    Claudia

  2. Hhhhhhm, da bekomme ich Lust auf ein Brötchen mit Gelee. Das ist eine tolle Idee. Ich habe auch noch ein paar Flaschen im Keller. Die werde ich auch zu Gelee verarbeiten. Danke, für den Hinweis.
    Ich bin neu – komme aber ganz bestimmt wieder.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

Schreiben Sie einen Kommentar