Schlüsselsocken

 Aus Resten habe ich immer mal zwischendurch ganz kleine Socken gestrickt (mit 20 Maschen Anschlag) Diese bekommen noch Schlüsselringe und dann wandern sie in die Voratskiste.
Und diese beiden bleiben bei mir, den Rest habe ich lange aufgehoben, ein kleines bisschen ist noch übrig. So habe ich wieder einen Anhänger und ein neues Lesezeichen. 

5 Replies to “Schlüsselsocken”

  1. Hallo Uta!

    Ich habe letztes Jahr auch jede Menge dieser Minisocken gestrickt. Teilweise sogar nur 16 Maschen Anschlag. Finde sie sehr putzig. Lesezeichen daraus zu machen finde ich eine super Idee, werde ich mir merken!

    lg
    Maria

  2. @Maria Ich habe sonst noch am anderen Ende der Kordel einen Knopf oder so was, das habe ich hier ganz vergessen, schaut noch etwas schöner aus und dann rutscht nichts….

Schreiben Sie einen Kommentar