Eine Woche Barcelona

 Wir waren eine Woche in Barcelona. Eine tolle Stadt, laut, warm, voller Menschen und unheimlich schön. Ich werde in meinem “Wohnzimmer” mehr und ausführlicher darüber berichten, dafür könnt ihr rechts in der Leiste einfach auf das Bild klicken (dann landet ihr in meinem anderen Blog). Oben sieht man die Kathedrale (mir gefällt sie besser als die berühmte Sagrada Familia)
 Im Park Güell haben mich die bunten Mosaike total in den Bann gezogen, ich habe noch nie so viele kaputte Fliesen fotografiert, lach. 
Das Riesenrad steht im Tibidabo, einem Vergnügungspark. Wir sind dort heraufgefahren, um die Aussicht zu genießen und die Kirche anzuschauen. 
 Und ein bisschen eingekauft habe ich auch, eine Straße mit 3 nah beieinander liegenden Stoffgeschäften und ein tolles Wollgeschäft gibt es in der Stadt auch. Hierüber kommt auch ein extra Post. So, nun finde ich mich erst mal wieder in den Alltag ein, etwas Freizeit habe ich noch. 

3 Replies to “Eine Woche Barcelona”

  1. Wie sich manchmal Anknüpfungspunkte ergeben….meine Tochter ist mit Freundinnen gerade auch in Barcelona, freuen und erholen nach der Abi-Lernerei. Dann bin ich mal gespannt, was ich über diese Stadt bald alles erfahren werde.
    Liebe Grüße, Birgit

Schreiben Sie einen Kommentar