Betonkuchen

Bei der Haushaltsauflösung, von der ich schon öfter berichtet habe, sind mir ganz viele Kerzen in die Hände gefallen. Auch sehr viele dieser Tafelkerzen. Da ich sie eigentlich nicht nutze, hatte ich auch keinen geeigneten Kerzenständer zuhause. Auf der Creativa hatte ich dann einen Guglhupf aus Metall gefunden ( das ist der dunklere links mit der orangen Kerze). Der hat mich dann auf die Idee mit dem Beton gebracht. Ich hatte noch einige Silikonbackformen, die ich so nicht nutzte und Beton hatte ich auch. Also habe ich Betonkuchen gebacken. Gefällt mir ganz gut als Deko im Esszimmer und so kann ich die Kerzen nach und nach nutzen. 

3 Replies to “Betonkuchen”

  1. Wunderschön, liebe Maus. Die Guglhupfe als Kerzenständer finde ich super und man kann sie als ganzjährige Deko nutzen. Hast Du toll gemacht!

    Nelegruß♥

Schreiben Sie einen Kommentar