Zwei Mal “Wolkig”

 “Wolkig” macht süchtig, glaube ich. Das ist so schnell gestrickt und so eingängig, das macht richtig Spaß. So sind wieder zwei Stück fertig. 
 Der hellgraue bleibt bei mir (die Wolle ist von dibabu, ich hab den Zettel gefunden) und der dunkelgraue ist für eine Bekannte. Sie hat sich Wolle von Lana Grossa ausgesucht, Alpaka Peru 200. Das ist auch ganz weich. 
Verstrickt wurden jeweils ca 100 g mit ca 420 m Lauflänge auf einer 4er Rundstricknadel.

2 Replies to “Zwei Mal “Wolkig””

Schreiben Sie einen Kommentar