Ein Geburtstagsgeschenk

Letzte Woche waren wir auf einen 50.Geburtstag eingeladen. Gewünscht wurde Geld für ein Schweißgerät. Wie aber verpacken? Da ich nichts zum Thema Schweißgerät gefunden habe und mich da auch nicht auskenne, musste eben ein Hobby des Geburtstagskindes herhalten. So wurde eine Bierflaschen (nein, das ist nicht das Hobby) mit einem Motorrad (genau!) versehen und die Karte auch entsprechend gestaltet, ich glaube, es ist ganz gut angekommen.

2 Replies to “Ein Geburtstagsgeschenk”

Schreiben Sie einen Kommentar zu Claudia Gerrits Antworten abbrechen