Das letzte Wochenende

Am vergangenen Wochenende war ich allein daheim, Herrn Maus zog es gen Norden. Auch mal schön, wenn man sich in den heimischen vier Wänden ausbreiten kann, ich habe es redlich ausgenutzt. Ich bin ja eher ein Winterkind, 30 Grad und mehr sind mir einfach viel zu viel (außer ich sitze am Strand). Also habe ich alles, was ich zu erledigen hatte, wie einkaufen und ähnliches, in der Früh erledigt, der Discounter hatte sogar noch geschlossen, als ich da war 😄 das schaffe ich nicht sooo oft.

Als dann alles geschafft war, habe ich mich auf dem Wohnzimmerboden ausgebreitet, zugeschnitten und dann die Nadel glühen lassen. Schön war das, mal tun und lassen können, was frau so will.

(Ist aber auch schön, wenn Herr Maus da ist….. 😻)

One Reply to “Das letzte Wochenende”

  1. Dein Wochenende klingt ganz genial – ja mir ist alles ab 30 Grad auch viel zu viel – wir sollen die Woche wieder dorthin kommen 🙁

    Bin gespannt was du unter der Nähfee gezaubert hast!

    Alles Liebe nima

Schreiben Sie einen Kommentar