mein vergangenes Wochenende

  

(Werbung durch Nennung von Namen, unbezahlt, unbeauftragt)

Mein vergangenes Wochenende begann, wie so oft in der letzten Zeit, erst einmal damit, ein frisches Brot zu backen. Das erledige ich freitags.

Dann habe ich mich erst einmal um den Haushalt gekümmert, bevor ich einen Termin wahr genommen habe.

Am Samstag waren wir in Bochum im Zeiss-Planetarium und haben uns dort eine Live-Show angesehen. Ich glaube, ich war zuletzt in der 5.Klasse da. Aber wir haben uns vorgenommen, dass es nicht noch einmal so lange dauert, es war wirklich sehr interessant und toll gemacht.

Dann hat mein Mann mir noch eine Rose aus Metall gegeben. Die hat sein Kumpel für mich gemacht, weil ich den Männern mein Auto geliehen habe. Ist die nicht toll geworden? Ich finde sie wunderschön.

4 Replies to “mein vergangenes Wochenende”

  1. Hallo Uta,

    mein letzter Besuch im Planetarium war auch während meiner Schulzeit und das ist schon sehr lange her.
    Die Rose ist ja der Hammer, was für eine tolle Idee.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche,

    Liebe Grüße, Heike

    1. Hallo Heike,
      manches sollte man öfter machen. Hier bei uns gibt es so viele tolle Angebote im Planetarium, die geben sich echt viel Mühe.
      Gruß Uta

  2. so jetzt hab ich dich auch im Blog neu eingebunden und find dein neue Zuhause sehr gelungen. Ich hoffe, du fühlst dich wohl?! ♥ Die Rose ist wirklich wunderschön – eine sehr nette Geste!

    Alles Liebe
    nima

    1. Hallo Nima, ja, das ein oder andere ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich fühle mich wohl hier. Über die Rose habe ich mich auch sehr gefreut, vor allem, da sie ja selbst gemacht ist.

Schreiben Sie einen Kommentar zu Heike Antworten abbrechen