Konsumruhe

Schon länger habe ich zur Konsumruhe nichts mehr geschrieben. Jetzt gibt es aktuell etwas zu berichten. Ich benötige das ein oder andere Teil an Garderobe. Nach einer Abnahme passt vieles nicht mehr und da ich hoffe, noch weiter abzunehmen, brauche ich einiges nur vorübergehend. Hierfür habe ich einiges geändert. Bei den genähten Sachen geht es ja ganz gut, aber bei den gestrickten ist das etwas schwieriger. Hosen enger nähen kann ich jetzt auch. Aber ich werde nicht umhin kommen, das ein oder andere zu ersetzen. Ich stöber jetzt immer mal zwischendurch bei Second-hand-Läden und habe den ein oder anderen Stoff reduziert gekauft, um selbst zu nähen. Aber damit warte ich noch, damit es mir nicht wieder so ergeht, wie jetzt aktuell. Das Shirt lag ein paar Wochen angefangen, weil ich bei der Wärme keine Lust hatte, an die Nähfee zu gehen und nun ist es zu groß und ich muss alles wieder auftrennen….

Schreiben Sie einen Kommentar