Mein vergangenes Wochenende…

 (Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

…begann am Donnerstag abend mit dem Blick aus dem Bürofenster. Pünktlich zum Feierabend gab es einen tollen Abendhimmel. Gut gelaunt ging es dann zum Einkaufen und dann heimwärts.

Am Freitag morgen bin ich bei Eiseskälte zum Markt und habe den restlichen Einkauf erledigt. Daheim habe ich dann erst den Haushalt erledigt und dann ein wenig mit dem neuen Fotozubehör gespielt. Ich finde den Lensball einfach klasse. Da werde ich viel Spaß mit haben.

Am Samstag nachmittag bin ich mit Herrn Maus in die Essener Innenstadt gefahren. Das Wetter war herrlich, blauer Himmel und schön kalt.

Da kam dann zwischen den Buden und den Lichtern doch schon so etwas wie Adventstimmung auf. Wir haben ein paar Leckereien besorgt und einige Teile eingekauft, die wir fast jedes Jahr auf dem Markt kaufen, wie Pfeffer und Pralinen.

Am Sonntag waren wir nach dem Sport gemütlich daheim. Und wie war es bei euch?

6 Replies to “Mein vergangenes Wochenende…”

  1. das klingt nach einem einfach perfektem Wochenende – wunderbar. Bei uns war es ganz ähnlich – allerdings haben wir den Sonntag getrennt verbracht – der Held zu Hause und ich war am geheimen Geheimprojekt fleissig 🙂

    Alles Liebe nima

  2. Hallo liebe Uta,
    ich bin der Meinung, so gemeinsame Wochenenden oder auch nur Tage müssen einfach von Zeit zu Zeit sein! Ihr macht das richtig und wie man sieht, habt ihr auch einiges “erlebt”!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Ganz liebe Grüße Karin

  3. Dagegen war mein Wochenende ja richtig langweilig. Am Samstag waren wir schnell mal in der Einkaufspassage. Schnell, weil wir die Enkeltochter mit hatten und sie so gar keine Geduld zum Einkaufen hatte.
    Gestern hatte ich den ganzen nachmittag an meiner Deckle genäht.
    Tja, ruckzuck war das Wochenende vorbei.

    Ich wünsch dir eine schöne Woche!

    Lieben Gruß, Heike

    1. Hallo Heike,
      so langweilig klingt das doch gar nicht. Nähen möchte ich auch mal wieder, aber dafür brauche ich eben Zeit, vielleicht klappt es bei mir nächstes Wochenende, ich werde berichten 🙂
      Gruß Uta

Schreiben Sie einen Kommentar