mein vergangenes Wochenende

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Wie so oft in den letzten Wochen war auch das vergangene Wochenende eher gemütlich. Ich mag das ja sehr. Am Freitag habe ich mich dem Haushalt gewidmet und unter anderem auch das Brot für das Wochenende gebacken. Am Samstag waren wir dann unterwegs zu einem Glaser. Wir möchten die Vitrine des Wohnzimmerschrankes mit satiniertem Glas blickdicht gestalten, um etwas Stauraum für Sinnvolles dazu zu bekommen und Dekofläche für Stehrümmchen zu reduzieren. Weil das Wetter gerade mal gut war, sind wir zu Fuß los.

Der Sonntag gehört dem Sport und der Kreativzeit, also eigentlich wie immer und doch anders und schön…

5 Replies to “mein vergangenes Wochenende”

  1. Hallo liebe Uta. Wie so oft schaue ich immer wieder gerne auf deine Seite. Viele Anregungen haben mich zum Nachmachen inspiriert. Aber jetzt habe ich eine Bitte, würdest Du mir das Rezept von dem selbstgebackenem Brot geben? Das sieht so lecker aus. Ich bedanke mich schon einmal bei Dir.
    Liebe Grüße von Waltraut aus Bremen

    1. Liebe Waltraud,
      das Rezept heißt Pauli und ist für den Thermomix. Zu finden auf der Seite von “ikors”. Ich denke aber, man kann es auch gut ohne Thermi arbeiten.
      Gruß Uta

Schreiben Sie einen Kommentar