Knit your love

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Nachdem ich mich erst etwas schwer mit der Anleitung von Martina Behm zum “knit your love” getan habe, ging es dann recht schnell. (Wer lesen kann, ist klar im Vorteil) Im letzten Jahr habe ich schon einmal angefangen, 3x geribbelt und dann erst mal gut sein lassen.

Vor ein paar Wochen habe ich die Anleitung noch einmal raus geholt und neu begonnen und siehe da, die ersten Herzen waren schnell gestrickt und nach einigen Wiederholungen hatte ich es raus. Dann ging es schnell und das Tuch war fertig. Verstrickt habe ich einen Schoppel Zauberball “heißes Eisen” mit einer 3,75er Nadel.

4 Replies to “Knit your love”

  1. Ja manchmal will es einfach nicht passen gell … aber gut, dass du dich dann doch noch dran probiert hast, denn das Tuch ist wunderschön geworden ♥

    Alles Liebe nima

    1. Danke Dir, ich bin auch froh, dass ich da noch mal geschaut habe. Manchmal ist man einfach zu schnell beim lesen….

Schreiben Sie einen Kommentar