Jeansreste verarbeiten

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Aus den Resten einer Jeanshose ist eine kleine Tasche entstanden. Innen habe ich ebenfalls einen Stoff aus der Restekiste genommen, den Reißverschluss hatte ich mal irgendwo abgetrennt. Verschönert mit einem Motiv aus der Datei “Regentage” von susalabim. Die Tasche ist groß genug für das Sockenstrickzeug, Kabelgedöns oder auch Kosmetik, eben für alles, was in der Handtasche nicht einzeln rumfliegen soll.

One Reply to “Jeansreste verarbeiten”

Schreiben Sie einen Kommentar