Kleinkramtäschchen

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Wieder mal ein wenig Resteverarbeitung durch Aufhübschung an der Sticki. Aus den Resten einer Jeanshose ist ein kleines Täschchen entstanden. Ich habe die jetzt schon so oft genäht und habe auch selbst viele davon in Betrieb, ich mag sie immer noch. Es entstehen ja immer umterschiedliche Größen, ich habe Kabel und Akkus, Kosmetik, Strickgedöns, Häkelzeug, Kleingeld und was weiß ich noch alles, darin. Bestickt immer mit anderen Motiven, dieses Mal eine Ballerina von susalabim, diese kleine Tasche habe ich verschenkt an ein kleines Mädchen, sie hat ihr Taschengeld darin.

6 Replies to “Kleinkramtäschchen”

  1. Liebe Muschelmaus,
    das Täschchen sieht klasse aus und wird der neuen Besitzerin sicher viel Freude bereiten. Vor allem weil sie einen großen Schatz beherbergt….. 😊. Ich finde davon kann man nie genug haben.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

  2. Mir gefällt dein Täschchen sehr. Ich mag die auch sehr und habe auch ein paar im Gebrauch. Leider sind meine nicht selbst genäht, da ich noch nicht so gut im Nähen bin.
    Ich kann mit gut vorstellen, dass sich das kleine Mädchen sehr gefreut hat.

    Lieben Gruß,
    Heike

Schreiben Sie einen Kommentar zu Muschelmaus Antworten abbrechen