Ein wiederentdecktes Hobby

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Ich habe meine Liebe zum Sticken wieder entdeckt. Noch bis vor gut 15 Jahren habe ich viel und regelmäßig gestickt, dann wurde die Zeit weniger und irgendwann habe ich die Sticksachen dann weiter verschenkt. Dann ist die Stickmaschine eingezogen und ich habe damit gearbeitet (tu ich auch immer noch gern) Irgendwie bin ich dann in auf den verschiedenen Kanälen in letzter Zeit immer wieder über Handstick gestolpert und dann habe ich auch noch beim Aufräumen ein angefangenes und ein noch verpacktes Stickbild und etwas Material wieder “gefunden”, bin ich dann auf das Buch “Modernes Sticken” gestoßen und dann habe ich doch mal wieder die Sticknadel in die Hand genommen. Und siehe da, es macht immer noch Spaß, ich denke, so ab und an werde ich mal wieder von Hand sticken, vielleicht werden die beiden Bilder irgendwann einmal fertig, die hier noch schlummern, die Motive hatte ich damals extra in den USA bestellt und ich finde sie immer noch toll….

4 Replies to “Ein wiederentdecktes Hobby”

  1. Die Biene schaut klasse aus. Wenn ich so sticken könnte würde ich es auch öfters machen. 😍 Da bin ich schon auf die nächsten Projekte gespannt.

    Einen schönen Donnerstag und ganz liebe Grüße
    deine nähbegeisterte Andrea

  2. Da wir zu hause nie sitzen konnten bzw. durften, ohne eine Handarbeit, haben wir kleine Deckchen im Kreuzstich gestickt. Später lernte ich stricken und seit dem habe nicht wieder gestickt.
    Ich wünsche dir viel Spaß dabei.

    LG Heike

Schreiben Sie einen Kommentar