meine vergangene Woche

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Die vergangene Woche war schön, ich habe mich mit einer Freundin getroffen, war beim Sport und ansonsten war immer mal wieder etwas Zeit für Kreatives. Wenn ich nur wenig Zeit zwischendurch habe, probiere ich gern was aus. Oben habe ich es mal mit Stempeln auf Steinen probiert. Ist noch ausbaufähig, aber zum ausmalen reicht es. Dann habe ich einen Schlüssel lackiert und bemalt, der nächste Winter kommt bestimmt. Der Kronkorken wartet noch auf Ideen…

Brot backe ich immer zum Wochenende, das ist mittlerweile meine Freitagsaufgabe 🙂

Ebenso wie ich jeden Freitag versuche, einige Reihen an dem Hebemaschentuch zu nadeln. Selten habe ich etwas so ungern gestrickt wie Hebemaschen, wir werden keine Freunde, bin ich froh, wenn das Teil fertig ist….

Am Sonntag war ich mit Herrn Maus im Schloss Oberhausen, aber dazu kommt in den nächsten Tagen ein extra Post. Und bei euch so? Wie war euere Woche?

3 Replies to “meine vergangene Woche”

  1. Deine Steine sehen einfach klasse aus. Richtig witzig mit den Gesichtern. Unsere Woche war gefüllt mit dies und das und leider immer noch Corona. Denn auch die Krankenhäuser haben sich jetzt etwas einfallen lassen. Von den div. Schulen ist da noch gar nicht die Rede… 😥

    Habe eine schöne Woche und ganz liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

  2. Gesichter male ich auch mit am liebsten, das macht mir viel Spaß, da mit der Mimik zu spielen, obwohl es ja einfache Formen sind.
    Corona mag ich nicht. Es werden so viele Veranstaltungen abgesagt, auf die ich mich so gefreut hatte, wie die h+h. Ich bin immer noch hin und her gerissen zwischen: ich versteh es, es ist nötig oder total überflüssig….. hoffentlich ist das bald vorbei….
    Hab es fein und bleib gesund

  3. Deine Steine sind wirklich zauberhaft – ich find sie super! Ich habe auch ein bisschen über die vergangenen Tage geschrieben – dein Brot sieht soooo gut aus. Hier wird auch regelmässig Brot gebacken 🙂

    Alles Liebe
    nima

Schreiben Sie einen Kommentar