h+h cologne

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Wie so viele andere auch hatte ich mich so auf die h+h cologne dieses Jahr gefreut. Es wurden Termine ausgemacht, geschaut, welcher Anbieter wo seinen Stand hat, Kontakte wollten gepflegt werden und ich hatte mich auf das Wiedersehen mit vielen Bekannten und Freunden gefreut. Naja, es sollte nicht sein.

Also mache ich die h+h daheim und zeige euch eben Wolle aus meinem stash. Oben sehr ihr die Lana Grosse ecopuno, die habe ich mir gekauft, um daraus den Eesra vom rosa p. zu stricken.

Nach einigen Jahren Pause habe ich auch wieder ein Opal-Abo, ich mag die tollen Farben einfach zu gern. Dazu noch in Deutschland produziert und mit tollen Projekten wie Schafpatenschaften und ähnlichem. Das unterstütze ich sehr gern. Wer mehr wissen will, einfach mal bei Opal vorbeischauen, die Seite ist gut aufgebaut und es gibt viele Informationen.

Immer wieder gern besuche ich auch den Stand von grünl. Zu einer Mitarbeiterin, die ich erstmals beim Tag der Wolle kennen lernen durfte, halte ich Kontakt und so habe ich dann immerhin den aktuellen Katalog bekommen und kann darin stöbern.

Die Merino schaut interessant aus und auch die Sockenwolle ist wieder herrlich bunt….

Aber es sind ja nicht nur die Messen, die betroffen sind, sondern auch die Wollfeste……

2 Replies to “h+h cologne”

Schreiben Sie einen Kommentar