Cuxhaven Ende Mai 2020

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Wie ich ja schon berichtet habe, sind wir Ende Mai für einige Tage nach Cuxhaven gefahren. Das war wunderschön, entspannend und erholsam. Wir machen hier schon seit Mitte der 1990er Jahre (mit ein paar Jahren Unterbrechung) regelmäßig Urlaub. Und es ist immer wieder anders und es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Jedes Jahr ist anders, jede Jahreszeit hat ihren Reiz an der Küste.

Da dieses Jahr unter besonderen Vorraussetzungen stand, sind wir sehr viel spazieren geganen und waren draußen unterwegs. Da die Sonne es gut mit uns meinte, war das kein Problem.

Und es gibt immer etwas zu entdecken. Selbst an den beliebten Ausflugsecken konnte man größeren Menschenansammlungen wunderbar aus dem Weg gehen. Muss ich sowieso nicht haben.

Schön war es und wir kommen bestimmt wieder, hoffentlich dann mit anderen Bedingungen. Wir haben nämlich immer noch keine geführte Wattwanderung gemacht, das möchte ich schon so lange mal machen, aber immer ist was anderes – falsche Wattzeiten, falsches Wetter oder sonst was.

Aber vielleicht klappt es beim nächsten Mal endlich. Von Cuxhaven ging es weiter nach Rügen, davon dann bei Gelegenheit mehr….

2 Replies to “Cuxhaven Ende Mai 2020”

  1. Das sieht nach einer herrlichen Auszeit aus. Gerade jetzt lässt ist sich doch herrlich neue Wege zu entdecken und eben zu schauen was am besten funktioniert. 😊 Auch mit Abstand kann es eine super Zeit werden. 😷

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    1. Hallo Andrea, wir machen eh gern Urlaub in Deutschland, das war schon vor Corona gebucht. Ccuxhaven mögen wir gern und wenn man sich auskennt, kann man den Menschenmengen auch ausweichen. Wobei es gar nicht so voll war wie es oft dargestellt wurde 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar