Rundpassenjacke Nr.1

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Endlich sind auch die Knöpfe angenäht und meine zweite Rundpassenjacke nach einer Anleitung von rosap. ist fertig. War die erste etwas figurbetonter ist die zweite fast schon etwas zu weit geworden. Da habe ich die Wolle unterschätzt, die hat nach dem Waschen doch sehr nachgegeben und so ist die Jacke mehr gewachsen als gedacht. Aber ich kann sie durchaus tragen, es ist also nicht so, dass sie viel zu groß geworden ist. Das Garn war wohl von Lana Grossa, leider habe ich irgendwie alle Banderolen entsorgt (entgegen meiner sonstigen Gewohnheit). Ich dachte, eine hängt noch in der Anleitung, grummel. Es ist wunderbar weich und das Grün gefällt mir sehr gut.

4 Replies to “Rundpassenjacke Nr.1”

  1. Liebe Andrea,
    das hängt davon ab, welche Wolle man verstrickt hat. Es gibt Fasern, die wachsen sehr und es gibt welche, die wachsen kaum, da muss man ein bißchen schauen und schlimmstenfalls eine Maschenprobe stricken und diese dann einmal waschen. Das ist zwar nicht beliebt, aber wenn ich unbekanntes Garn habe, mache ich das tatsächlich, gerade wenn ich Kleidung stricke.
    Lieben Gruß
    Uta

Schreiben Sie einen Kommentar