Auf- und umräumen, immer mal wieder

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Im Moment bekomme ich nicht so viel fertig, da ich – wieder einmal- damit beschäftigt bin, den Schrank in meinem Hexenstübchen von innen neu zu gestalten. Die Nutzung hat sich in den letzten Jahren doch etwas verändert und so passe ich das Innenleben neu an. Das erfordert Nachdenken und Planung ebenso wie sortieren und aufräumen. Irgendwie mache ich das ja tatsächlich gern, aber es nimmt die Zeit, die ich sonst am Nähtisch verbringe. Aber es hat mich zuletzt so genervt, dass alles so unpraktisch und unübersichtlich geworden ist, dass ich mich ertappt habe, keine Lust zum Nähen zu haben. Das geht ja gar nicht, also schaffe ich gerade Abhilft. Mal sehen, wenn ich mich traue, mache ich mal Vorher/Nachher Bilder 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar