meine vergangene Woche

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Irgendwie wiederholen sich die Ereignisse: unter der Woche ist es auf der Arbeit turbulent bis seltsam, nach Feierabend passiert nicht viel. So lebe ich in einem ständigen Auf und Ab, das mag ich nicht wirklich. Als Ausgleich bemühe ich mich, möglichst viele Wege zu Fuß zu erledigen. So bin ich am Freitag zur Physiotherapie gelaufen.

Bei strahlend schönem Sonnenschein sind 35 Minuten Fußweg ja eine wahre Freude. Unterwegs habe ich ein wenig Herbststimmung eingefangen.
Das Wochenende war ruhig und gemütlich und wie immer viel zu schnell vorbei. Und so geht es in die nächste Woche, hoffentlich mal etwas ruhiger….. und bei euch? Wie geht es euch so in diesen Zeiten?

4 Replies to “meine vergangene Woche”

  1. Ach herjee, das ist wohl im Moment bei vielen. Ein ständiges auf und ab ist hier leider auch gerade angesagt. Laufen hilft immer und gerade jetzt finde ich das super entspannend. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Wunderschöne Herbstbilder hast du gemacht. Ja es ist überall ein auf und ab. Nur draußen ist die Natur wie immer in den schönen Farben des Herbstes, das erdet einen, wenn man möglichst oft raus geht und auf die schönen Dinge achtet. Das tut gut und ich habe mir angewöhnt nur einmal am Tag die Nachrichten zu sehen.
    Liebe Grüße
    Moni

Schreiben Sie einen Kommentar