meine vergangene Woche

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Die vergangene Woche war ruhiger als die vorherigen, oder ich gewöhne mich so langsam an das Chaos, kann natürlich auch sein. Jedenfalls war ich arbeiten, nach Feierabend bin ich, außer zum einkaufen nirgends hin. Am Freitag hatte ich wieder einen Termin bei der Physio, langsam wird es besser, aber da kommen noch einige Termine. Macht nichts, ich finde das tatsächlich eher angenehm. Nach dem Termin habe ich mich dann auf den Haushalt gestürzt, das mache ich meist freitags, dann habe ich am Wochenende mehr Kreativzeit. Dieses Mal kam es aber anders. Ich hatte mich gerade mit den Malsachen gemütlich an den Esstisch gesetzt, als der Sohn der Nachbarn schellte und meinte, der Keller wäre feucht. Äh, nun ja, es hat im Keller geregnet, draußen war es trocken. Pft, im ersten Moment war ich erst mal unsicher, da gingen auch Leitungen her, wo kommt das her, was mache ich? Aber dann haben wir schnell das Problem gefunden und erst mal das Wasser abgedreht. Nun bleibt zu hoffen, dass der Schaden nicht zu groß ist. Als das Ganze vorbei war, war auch der Samstag so gut wie um. Abends habe ich es mir dann mit Herrn Maus und einem Glas Wein gemütlich gemacht, die Kreativzeit war dann auf den Sonntag verschoben.
Und bei euch so? Ich hoffe, es war weniger turbulent?

2 Replies to “meine vergangene Woche”

  1. Ach herjee, ich hoffe es ist nichts schlimmes und ihr könntet das Problem entgültig beseitigen!? 🤔 Ich drücke mal die Daumen das kein Handwerker kommen muss. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

Schreiben Sie einen Kommentar