meine vergangene Woche

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

In der letzten Woche gab es einige wenige Termine. Am Dienstag hatte ich ein Webinar, mein erstes überhaupt und ich muss sagen, es hat, technisch gesehen, besser geklappt, als ich gedacht habe. Inhaltlich war es super interessant und so habe ich die 4 Stunden gut durchgehalten. Es war ein Webinar von Projekt Sinnvoll zum Thema „Achtsamkeit – gesünder leben dank Handarbeit“ , gehalten wurde es von Dr.Edda Jaleel. Ich bin immer noch sehr begeistert über die unterschiedlichen Ansätze. Das werde ich sicherlich noch vertiefen.

Am Freitag habe ich mich mit einer früheren Nachbarin zum Spaziergang getroffen (obwohl ich das Wort „Spaziergang“ schon nicht mehr hören kann, es ist aktuell die einzige Möglichkeit für mich, Freunde und Bekannte zu treffen und etwas zu quatschen) Wir hatten Glück und es war sonnig, wenn auch kühl, aber man konnte es gut draußen aushalten.

Anschließend habe ich auf meinem Balkon etwas Frühling gemacht 🙂 Letztes Jahr habe ich diese mehrfarbigen Zauberglöckchen zum ersten Mal gepflanzt und ich hatte so viele Hummeln und Bienen zu Besuch, wie nie. Außerdem haben sie so lange geblüht, da habe ich dieses Jahr gleich 4 Pflanzen gekauft und eingepflanzt. Ich hoffe, ich habe genauso viel Erfolg wie im letzten Jahr.

Seit Samstag gelten ja auch hier wieder die strengeren Regeln, für mich persönlich ändert sich nicht so viel. Ich hoffe nur, dass es etwas nutzt und dass es mit dem Impfen schnell voran geht. Ich würde mich wohler fühlen, wenn ich auch schon dran wäre, so heißt es nun warten und hoffen…

Habt einen schönen Start in die neue Woche

2 Replies to “meine vergangene Woche”

  1. Ich glaube so geht es uns allen so. Ein wenig mehr Normalität durch die Impfung und wenn das so bleibt dann darf man ja danach auch wieder mehr. Ich bin mir sicher das du gar nicht mehr so lange warten musst. 😊 Das Webinar hört sich sehr interessant an. Na mal sehen ob ich hier das ein oder andere Projekt sehen werde… ?

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    1. Naja, im Moment habe ich das Gefühl, ich bin nicht alt genug, nicht wichtig genug, nicht jung genug, nicht krank genug (GsD), aber ich habe halt beruflich immer noch jeden Tag Kontakte, die ich eigentlich nicht haben mag. Daher verzichte ich privat drauf….

Schreiben Sie einen Kommentar zu Muschelmaus Antworten abbrechen