Gartenimpressionen

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

In der vergangenen Woche fand die erste Traubenernte statt. Ich habe mich dazu entschieden, erst mal auszuprobieren, was mit dem Obst geht und habe eine kleinere Menge gepflückt und zu Saft verarbeitet.

Der Saft lässt sich gut trinken, also werde ich die restlichen Trauben auch versaften. Im Winter kann ich dann auch Gelee daraus machen. Aus den Äpfeln habe ich Apfelmus gekocht, das ist auch sehr lecker geworden. Der Apfel ist leicht säuerlich, bei Mus geht es. Auch für Apfelpfannkuchen ist er gut geeignet. Da muss ich mich ja jetzt erst mal durchtesten.

Und dann habe ich etwas gegen das im Garten vorherrschende Gelb getan. Irgendwie habe ich nur gelb blühende Pflanzen, das meiste sind Dahlien. Ich mag Dahlien, aber nicht nur und nicht nur Gelb. Daher habe ich eine Bartblume mitgenommen und eingepflanzt. Die Dahlien werde ich nach und nach auslichten und andere Pflanzen setzen, ich mag es lieber, wenn es bunt und etwas unordentlich wächst 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar