Aufbewahrung für Saatgut

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Im Keller schlummert schon seit einigen Jahren dieses Regalbrett. Es hing einmal im Hexenstübchen, bis es zu klein wurde. Jetzt habe ich es wieder zum Leben erweckt. Es wurde gestrichen und gewachst, dann kamen die Gläser unten dran, oben drauf kommen auch noch welche. Die Gläser bekommen dann noch hübsche Etiketten und hinein kommen die Samentütchen. Ich werde das wohl nach den Monaten der Aussaat sortieren, damit ich weiß, wann ich was sähen kann. Wenn es in der Laube an der Wand hängt, mache ich noch einmal ein hübscheres Foto. Wie bewahrt ihr denn Saatgut auf?

5 Replies to “Aufbewahrung für Saatgut”

  1. Liebe Uta,
    so eine tolle Aufbewahrung für Saatgut gibt es hier nicht. 😊 Es gibt aber auch nicht so viel davon. Eine tolle Idee und sicherlich sehr praktisch.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Super Idee, liebe Uta.
    Ich bewahre mein Saatgut in beschrifteten Briefumschlägen auf. Es bleibt dort trocken bis zur nächsten Aussaat.
    Ganz herzlichen Dank für Dein Päckchen mit so vielen schönen Sachen drin. Die selbst gemachte Karte so schön und der gehäkelte Engel ist ja niedlich, klein und fein. Hübsch die Betonblumen, o ja für die habe ich im Garten Verwendung und freue mich schon. Hast Du sie in Pralinenformen gemacht? Die süßen kleinen passen auch gut zu meinen gefrosteten Gläsern… 😍
    Ich schicke einen lieben Gruß zu Dir und nochmal Daaaanke! große Freude 😍
    Traudi.♥

    1. Liebe Traudi,
      das mit den Briefumschlägen ist sicherlich auch einen gute Idee. Für die Gartenlaube hier aber eher nicht so, da ich noch nicht weiß, wie klamm es dort im Winter werden kann. Daher die Idee mit den Gläsern, da zieht hoffentlich keine Feuchtigkeit rein.
      Für die kleinen Blumen habe ich Silikonformen verwendet, ich denke mal, die sind aus dem Backbereich. Die habe ich gebraucht gefunden, da hatte jemand vorher Seife drin gemacht.
      Sehr gern, hab einen schönen Advent
      lieben Gruß
      Uta

Schreiben Sie einen Kommentar zu Nähbegeisterte Antworten abbrechen