kreatives Chaos

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Im Moment schaut es bei mir im Hexenzimmer etwas chaotisch aus. Da werde ich in den nächsten Tagen doch mal ein wenig aufräumen müssen. Aber nicht zu viel, sonst kann ich nicht wirklich kreativ sein. Etwas Unordnung brauche ich schon. Der Spruch: “ Das ist keine Unordnung, hier liegen überall Ideen herum“ stimmt bei mir wirklich. Oft sehe ich etwas und dann fällt mir dazu das Passende ein. Wie ist das bei euch, eher total ordentlich oder eher Chaosqueen?

6 Replies to “kreatives Chaos”

  1. Liebe Uta,
    ich liebe deinen Basteltisch und beneide dich darum, dass du deine Ideen liegen lassen kannst.
    Ich hole mir meine Bastelsachen immer in die Küche, da ist das Licht besser, denn der Tisch steht direkt unterm Fenster.
    Ich wünsche dir alles Gute für das Neue Jahr.
    LG Heike

    1. Liebe Heike, Dir auch alles Schöne für das nächste Jahr. Ich bin sehr glücklich mit meinen 9 m², da kann ich wirklich einfach alles liegen lassen

  2. Liebe Uta,

    kreatives Chaos ist wichtig für den Schaffungsprozess, zumindestens bei mir. Au fein, was entdecke ich da für schöne Projekte. Vielleicht zeigst du uns diese ja auch im fertigen Zustand?
    Die Schneemänner sehen total niedlich aus und die Karten sind wunderschön.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    1. Liebe Andrea,
      ja, das ein oder andere sehr ihr hier bestimmt im fertigen Zustand wieder, ich mach immer alles mögliche gleichzeitig, aber irgendwann wird alles fertig, hab es schön

  3. Hach, die beiden Fotos sind wunderbar. Fast wie Wimmelbilder, man kann immer wieder schauen und entdeckt was Neues. Ich kann die Ideen da liegen sehen 😉
    Schneemanngesichter im Bierdeckel… Wie gehts damit weiter? Das ist ein spannender Anfang. Und so viele angefangene HappyPaintings.
    Ich hab keinen Ort, wo ich die Sachen länger liegen lassen kann. Ein bischen kreatives Chaos dürfte bei mir auch sein, aber nicht zu viel. Da lenkt mich die Aufräum-Aufforderung ab.
    Komm gut ins neue Jahr!
    LG von TAC

    1. Wimmelbilder trifft es gut, lach. Aufräumen tu ich zwischendurch auch, aber eher alle anderen Räume, mein Hexenstübchen ist immer irgendwie chaotisch. Dir auch alles Gute für 2022

Schreiben Sie einen Kommentar