Jeansberge abbauen

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Normalerweise nähe ich aus alten Jeanshosen meist Taschen und Täschchen 🙂 Da ich aber gerade recht viele Jeans hier habe, wollte ich mich mal an einem Bodenkissen probieren. Das Unterteil ist fertig, das Oberteil fast, dann kommt noch ein „Rand“ dazwischen, da werde ich mich an einem Reissverschluß als Öffnung für die Füllung probieren. Bin gespannt. Eine Anleitung habe ich dafür nicht, das ist „frei Schnauze“, bin gespannt, ob es so klappt, wie ich mir das vorstelle.

6 Replies to “Jeansberge abbauen”

  1. Liebe Uta,
    Resteprojekte aus Jeans finde ich immer klasse. 😊 Dein Bodenkissen wird richtig schön, das kann man jetzt schon erahnen. Ich habe bei unserem die Anleitung von der diy Eule (Yogakissen) genutzt. Falls du mal schauen möchtest, die Suchmaschine wird es finden… . 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

Schreiben Sie einen Kommentar