meine vergangene Woche

(Werbung, unbezahlt und unbeauftragt)

Die vergangene Woche war eigentlich recht ruhig, es gab kaum Termine nach der Arbeit. Dafür war im Büro genug zu tun. Am Sonntag und am Dienstag war ich im Garten. Nachdem ich ja eine Woche nicht da war, ist die Natur explodiert.

Tja, und jetzt am Wochenende ist der Schnee und der Frost zurück gekommen, brrr, das brauche ich jetzt auch nicht mehr. Jetzt, wo die Johannisbeere, die Himbeeren und auch die ein oder andere Saat aus der Erde kommt.

Ich finde es extrem spannend, zu sehen, was da alles in der Erde steckt. Vieles ist ja noch vom Vorpächter.

Sogar der Rhododendron verrät seine Farbe. Witzigerweise nur einer, der andere Busch macht noch ein Geheimnis draus. Na, soll er…
In der kommenden Woche ist nicht viel geplant. Mal sehen, ob es so ruhig bleibt. Dann käme ich vielleicht auch mal wieder zum handarbeiten….

Habt eine tolle Woche

2 Replies to “meine vergangene Woche”

  1. Liebe Uta,
    ich hoffe das der Frost eurem schönen Garten nicht so arg weh tut. 😊 Ich bin ja immer ein bissel vorsichtig, vor der Schafskälte kommt hier nichts ins Beet. Da habe ich mal schlechte Erfahrung gemacht. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Liebe Andrea,
    ich habe auch nur im Frühbeet schon was gesäät, der Rest wächst einfach so vor sich hin. Im Frühbeet schaut es gut aus, bin gespannt. Zum Glück war es nur wenige Tage so kalt
    Lieben Gruß
    Uta

Schreiben Sie einen Kommentar