Heiter bis Wolkig

Ein weiterer Wolkig nach der Anleitung von Martina Behm ist fertig geworden. Verstrickt habe ich dieses Mal den Rest eines 300g Lacestranges, den habe ich 2019 auf dem Wollfest in Düsseldorf bei tausendschön gekauft. Einen Hamburg Calling habe ich schon daraus gestrickt und jetzt noch den Wolkig und es immer noch etwas übrig, mal sehen, ob das noch für Stulpen oder Pulswärmer reicht. Die Farben sind einfach klasse und das Garn ist toll weich. Ob es da dieses Jahr etwas vergleichbares gibt? Ich freu mich schon auf den August, ich war so lange nicht mehr in Sachen Wolle unterwegs, ist jemand von euch da?

4 Replies to “Heiter bis Wolkig”

    1. Ich finde mich gar nicht so schnell beim stricken 🙂
      Ah, immerhin nichts exotisches, was irgendwo entfleucht ist, dann geht es ja.

Schreiben Sie einen Kommentar