Ein Zwerg für das Saatgut

Manchmal klappt eben nicht alles so, wie man es gern möchte. Für mein Saatgut wollte ich eine Kiste nutzen, die ich schön gestalten wollte. Ich habe mich entschieden, sie zuerst zu lackieren und dann zu bemalen. Leider haben sich nach dem Lackieren – trotz vorherigem Anschleifen – die Holzfasern etwas aufgestellt und nicht wieder glatt angelegt. Das hat das Bemalen etwas erschwert. Das hat dann hier dazu geführt, dass ich das Motiv wesentlich einfacher gestaltet habe, als ursprünglich geplant und so ist letztendlich „nur“ ein Zwerg nach einer Vorlage von Bine Brändle auf der Kiste entstanden. Es sollten eigentlich nach ganz viele Blumen, Blüten und Blätter dazu…. tja, manchmal will das Material einfach nicht so wie ich …

2 Replies to “Ein Zwerg für das Saatgut”

  1. Liebe Uta,
    ich finde deinen Zwerg richtig klasse. Vielleicht findest du für die Blumen ja eine andere Lösung? Auf jeden Fall hast du jetzt einen tollen Platz für dein Saatgut. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

Schreiben Sie einen Kommentar