Lichtermarkt im Landschaftspark Dui-Nord

Am letzten Samstag waren Herr Maus und ich auf dem Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg Nord. Den LaPaDu kennen wir recht gut und es ist auch nicht weit von uns. So einen Lichtermarkt mit Kunsthandwerk war also was für uns. Die Idee war, etwas früher im Hellen hin und dann in Ruhe drüber bummeln und abwarten, bis die Dämmerung kommt.

Wie sich herausgestellt hat, war das eine gute Idee. Als wir ankamen, waren an der Kasse nur wenige Leute vor uns, innen war es zwar gut gefüllt, aber man konnte in Ruhe an allen Ständen schauen ohne Gedränge.

Da an den meisten Ständen das Fotografieren verboten war, habe ich mich darauf beschränkt, nur die Industriekultur abzubilden. Die Atmosphäre war wirklich toll.

Es gab jede Menge ausgefallener Sachen zu bestaunen, Upcycling, Genähtes, Gefilztes, Schmuck, Holzarbeiten, Metallarbeiten, Paperteriesachen und so vieles mehr…

Einige Stände waren auch im Innereren der ehemaligen Gebläsehalle, auch hier mussten wir nicht warten. Das änderte sich, als die Dämmerung begann. Es wurde merklich voller. Aber wir hatten zu dem Zeitpunkt die Stände (es waren über 100) gesehen, eingekauft und gestaunt, und konnten jetzt entspannt zurück bummeln und dabei die Lichter bestaunen.

Der Markt war wirklich wunderschön und der Eintritt von 5 Euro war wirklich angebracht (dafür war der Parkplatz frei)

Ich werde auf jeden Fall schauen, ob der Lichtermarkt auch 2023 wieder kommt und den Termin frei halten, schön war´s

Habt ihr auch Märkte bei euch an ausgefallenen Standorten?

2 Replies to “Lichtermarkt im Landschaftspark Dui-Nord”

  1. Liebe Uta,
    das freut mich das ihr den Tag oder Abend so gut genießen konntet.😊 Das war sicherlich ein tolles Spektakel. Lichter und Kunsthandwerk hört sich super an.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea 🍀

Schreiben Sie einen Kommentar