Im Garten

Im Garten gibt es immer etwas zu tun. Aktuell nutze ich die milden Temperaturen für den Winterschnitt an den Obstbäumen. Bei den kleinen Bäumen komme ich gut ohne Herrn Maus zurecht, da brauche ich noch nicht einmal eine Leiter oder einen Tritt. So habe ich mir am Samstag den Kirschbaum und den kleinen Pflaumenbaum vorgenommen und den Wildwuchs entfernt. Das Wetter war zeitweise richtig schön, die Sonne kam auch raus, herrlich.

Die ersten Frühlingsboten habe ich auch schon entdeckt. Das Weidenkätzchen zeigt sich und auch ein Rhabarber ist recht vorwitzig unterwegs und treibt schon aus. Ob das nicht zu früh ist? Na, mal sehen, ich hoffe ja immer, dass alles gut geht.

2 Replies to “Im Garten”

  1. Liebe Uta,
    da warst du ja wieder fleißig im Garten und konntest sogar noch ein paar Sonnenstrahlen genießen. 👍 Ich denke dem Rhabarber wird der Frost, falls er kommt zumindestens nicht schaden. Im schlimmsten Fall treibt er noch einmal. Das Wetter ist hiiier auch viel zu warm. Die ersten Frühlingsboten stecken hier auch schon ihre Köpfe raus. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea 🍀

Schreiben Sie einen Kommentar