Eine kleine Dachbegrünung

Am langen Wochenende habe ich eine Dachbegrünung für das Laubendach gebastelt. Die Kiste haben wir mit dem Garten übernommen und im letzten Jahr keine Verwendung dafür gefunden. Also wurde sie umfunktioniert. Das Vlies war noch übrig vom Hochbeet, Steine gibt es im Garten immer und das Semper Vivum wohnte bisher im Schattenbeet, das im nächsten Herbst wohl einem Treibhaus weicht. Der Hasendraht war noch im Keller. Alles zusammen schaut dann so aus und muss jetzt nur noch in luftige Höhen wandern 🙂

2 Replies to “Eine kleine Dachbegrünung”

  1. Eine tolle Idee und super Umsetzung. ? Ich hoffe das, mit dem Wässern bzw. Regen alles klappt. Denn ihr werdet das Dach sicherlich nicht wässern oder?

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea ?

    1. Ich denke, das wird reichen. Wenn es sehr lange sehr trocken ist, nehme ich halt mal die Leiter und schaue nach. Aber Semper Vivum wächst ja sogar zwischen den Felsen, das sollte also klappen lG Uta

Schreiben Sie einen Kommentar