Konsumruhe

Ich habe mir zu Beginn des Jahres vorgenommen, möglichst wenig zu kaufen. Bisher funktioniert es recht gut, sogar besser, als erwartet. Einige wenige Dinge habe ich neu gekauft, meist Dinge für den Garten, die ich gebraucht nicht gefunden habe, wie z.B. eine Schubkarre. Einige Pflanzen, bei denen ich keine Ableger oder Saatgut finden konnte. Bücher habe ich bisher nur gebraucht gekauft oder getauscht, Garderobe noch gar nicht benötigt. Hier ist allerdings 2x Wolle eingezogen für Pollover. Einmal war es geplant im Strickurlaub und einmal ungeplant. Das wird ein Sommerpullover, davon habe ich nicht viele, nötig wäre es aber nicht gewesen. Bisher läuft es also wirklich richtig gut. Und es macht immer noch Spaß, ich empfinde es nicht als Zwang, eher als Befreiung. Wie laufen denn euere Vorsätze, falls ihr welche habt?

Schreiben Sie einen Kommentar